Die BDS Sportschützengruppe Marl-Drewer wurde in 2010 gegründet und hat derzeitig 34 Mitglieder (Stand Februar 2019). Dabei sind wir quasi ein „Verein im Verein“, d.h. jeder BDS-Schütze ist primär erst einmal im BSV Marl-Drewer (und damit auch optional im WSB) und zusätzlich in der BDS-Sportgruppe. Eine Mitgliedschaft in der BDS-Gruppe ohne Mitgliedschaft im BSV ist nicht möglich.

 

Neben dem „normalen“ wöchentlichen BDS-Training steht – je nach Wettkampfsaison - die Wettkampfvorbereitung im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Unsere Schützen schießen dabei auf Vereins-, Bezirks- und Landesmeisterschaft sowie auf der Deutschen Meisterschaft.

 

 

 

Geblieben von „unserem Grundgedanken“ ist eigentlich nur eines: die sonst oft typische Vereinsmeierei in deutschen Vereinen findet auch heute, nach jetzt 8 jährigem Bestehen, noch immer nicht statt. Wir alle teilen ein gemeinsames Hobby, die Ausübung des Schießsports. Hierbei ist es völlig egal, ob jemand den Schießsport als reinen Freizeitsport, oder aber als ambitionierter Wettkampfschütze betreibt.